-

Was ist Metabolic Scan?
Im Rahmen unserer Abnehmanalyse messen wir mit einem einzigartigem Messgerät, dem Metabolic Scan Ihren Stoffwechsel. Durch die Atemmessung, ermitteln wir:

  • Ihren Grundumsatz, dass heisst Ihren Kalorienverbrauch im Ruhezustand (ohne Sport) über 24 Stunden
  • Ihr Brennstoffprofil, dass heisst Ihren Verbrauch an Fetten und Zucker über den Tag hinweg
  • eventuelle Abnehmblockaden bedingt durch Hormone, Allergien, Medikamente, etc.
  • die Sauerstoffaufnahmefähigkeit und Entgiftungsfähigkeit Ihres Blutes, welches durch die Anzahl und Qualität Ihrer roten Blutkörperchen bestimmt ist
  • Ihr Atemvolumen und Ihre Atemfrequenz
 
Ihr Körper kann entweder Fett oder Zucker verstoffwechseln. Bei der Fettverbrennung werden bestimmte Mengen an Sauerstoff und Kohlendioxid über die Atemluft freigesetzt, die der Metabolic Scan über feine Mess-Sensoren ermittelt.
Die Fettverbrennung ist abhängig von der ernährungsbedingten Zuckerzufuhr und dem damit verbundenen Insulinlevel im Blut. Erst wenn das Insulin den Zucker aus dem Blut in die Zuckerspeicher Ihres Körpers (Leber und Muskeln) zugeführt hat, kann der Körper Fette aus den Fettzellen entziehen. Nur dann ist eine Fettreduktion möglich.
 
Stoffwechselmessung mit dem Metabolic Scan

Die wissenschaftlich anerkannte High Tech Atemgasanalyse ist auf Ruheumsatzmessung spezialisiert und analysiert den Stoffwechsel. Wäre es für Sie auch eine große Erleichterung, Ihren Kunden aufzeigen zu können, wie sie ihre Ernährung sowie ihre Bewegung, ausgehend von den individuellen Bedürfnissen ihres Körpers umstellen müssen, um Erfolg zu haben? Auf den Messergebnissen basierend werden automatisch ein abgestimmter Ernährungsplan und Trainingsrichtlinien ausgedruckt. 
 
Wie funktioniert der Metabolic Scan?

Der Metabolic Scan ist ein High Tech Messsystem. Um den menschlichen Stoffwechsel genau und umfangreich analysieren zu können, wird die Atemluft gemessen. Dieses Verfahren ist anerkannt und wird in der Wissenschaft als indirekte Kaloriemetrie bezeichnet. Dazu wird in ruhiger Sitzposition, über ein Mundstück ca. 3 bis 5 Minuten ein- und ausgeatmet. Feine Sensoren messen während des Zeitraums das Atemgas und übermitteln die Daten an eine speziell konzipierte Software. Im Anschluss erhält der Kunde eine leicht verständliche Auswertung nach dem Ampelprinzip und Empfehlungen zur Begleichung eventuell ermittelter Defizite. Der Metabolic Scan verfügt über CO2 und O2 Messsensoren. Dies führt dazu, dass auch das Brennstoffprofil, also welchen Anteil von Zucker und Fett der Organismus zur Energiegewinnung verwendet, ermittelt werden kann. Außerdem lässt sich dadurch ein weiterer sehr wichtiger Wert erkennen: nämlich wie viel wertvoller Sauerstoff aus der eingeatmeten Luft tatsächlich in den Zellen ankommt. Bei einer Metabolic Scan Messung findet die Messung in Ruhe statt. Einfach deshalb, weil dies den Zustand eines Menschen darstellt, in dem er sich die meiste Zeit befindet. Damit ist eine Metabolic Scan Messung nicht nur eine Momentaufnahme, sondern spiegelt ein Ernährungs- und Lebensprofil der letzten Tage wieder, um Probleme beim Abnehmen und der Gesundheit zu analysieren. Für eine Ruhemessung wie beim Metabolic Scan müssen äußerst sensible Messsensoren verwendet werden.

Was sagt eine Metabolic Scan Messung aus?

Bei einem Auto wird über die Untersuchung der Abgase genau analysiert, wie sauber der Motor verbrennt und welche Schadstoffe entstehen. Nicht anders funktioniert die Metabolic Scan Messung beim menschlichen Organismus. Unser Körper kennt für den Stoffwechselvorgang in den Zellen nur zwei Brennstoffquellen. Das ist Zucker oder Fett. Je nach Messdaten können folgende Aussagen getroffen werden:

• Nimmt mein Klient gerade zu oder ab?
• Wie effektiv arbeitet der Stoffwechsel?
• Wie ist die anteilsmäßige Zucker- und Fettverbrennung?
• Wie hoch ist der tägliche Energieverbrauch meiner Klienten?
• Warum kann mein Klient nicht oder nur schlecht abnehmen? 
• Wo liegt die Ursache von Müdigkeit und Leistungstiefs?
• Besteht ein Risiko für Alterszucker und Diabetes?
• Wie effektiv arbeitet der Stoffwechsel?
 

Um gezielt Körperfett zu verlieren, muss man wissen, wann sich der Körper im Fettstoffwechsel befindet. Über die Messung des Ruhestoffwechsels (RMR) erkennt man leicht, wie Sie ca. 75% der gesamten Energie verbrennen.

Der Stoffwechsel in Ruhe oder unter Belastung wird mit unterschiedlichen Methoden betrachtet. Ein sehr breites Einsatzspektrum findet man in der Diagnostik des Ruheumsatzes (RMR). Da dieser ca. 75% des Gesamtenergieumsatzes ausmacht, bestimmt er zum größten Teil die Substratverwertung aus Kohlenhydraten oder Fetten. 

Durch einen wissenschaftlich anerkannten und auf den Ruhestoffwechsel abgestimmten Metabolic-Test wird innerhalb von fünf Minuten über die Spirometrie in Ruhe ein persönliches Stoffwechselprofil gemessen und ausgewertet inkl. 8-seitigen Ergebnisbericht.
 
Das Besondere: Der Energiestoffwechsel wird dabei nicht nur kalkuliert, sondern exakt und ganz individuell gemessen. Für absolut zuverlässige Ergebnisse sollte man im Vorfeld prüfen, in welchen Bereichen der Schwerpunkt liegt, um somit das passende Mess-System zu finden.